Kinder- und Jugendclub go

Nachrichten

Frisch und schön geschmückt in den Dezember hinein

Nun ist sie da, die schöne Vorweihnachtszeit.
Wir lassen uns das nicht von Corona verderben und machen es uns im go- Club gemütlich.

 

Maske und verteilter Platz für Alle

Wir machen es den Coronaviren schwer. Corona verbreitet sich vor allem über die Luft. Deshalb ist gut, wenn wir uns nicht alle in einem Raum aufhalten. Wer eine Maske trägt, schützt sich und andere vor Corona. Die kleinen Coronaviren bleiben gleich im Stoff hängen und fliegen nicht herum. Besonders Kinder merken oft gar nicht, dass sie das Virus bei sich haben. Nur wenige fühlen sich gleich krank. Hier seht Ihr, wie viele bei uns in einem Raum sein dürfen.

Raumplan - erlaubte Personenzahl

Wie viele Personen dürfen in den Räumen sein …

Neues aus der Upcycling-Werkstatt

Weihnachtsbasteln mit Wolle

Emaille-Anhänger; Schöne Dinge aus EmailleWollt Ihr ein besonderes Geschenk selber herstellen und zu Weihnachten verschenken?
Bei uns im go- Club könnt Ihr das EMALLIEREN erlernen.
Daraus lassen sich herrliche Dinge fertigen.
Zum Beispiel:
Modeschmuck, Anhänger, Kühlschrankmagneten, Collagen aus , Schilder, Ketten und vieles mehr…
Ab sofort bis zum Ende des Jahres immer Montag und Mittwoch von 15-17 Uhr. Bitte wie immer zur Zeit: Unbedingt vorher anmelden. Die Plätze sind eingeschränkt.

Wir haben auch im November geöffnet

Zum Glück sind wir nicht von den derzeitigen Schließungen betroffen.
Wir sind weiter für Euch da.
Damit das so bleibt und bei uns kein Corona auftaucht, wollen wir sehr genau auf die aktuellen Hygiene-Regeln achten.
Unsere neuen Corona- Regeln ab Montag:
Bei uns gilt ab Montag, den 2. November im gesamten Club Maskenpflicht.
Bitte meldet Euch immer für die verschiedenen Kurse an.
Am liebsten per Telefon oder eMail.
Liebe Eltern, wenn Ihr Eure Kinder abholt, bitte wartet im Eingangsbereich vor der Tischtennisplatte.
Sonst sind die bisherigen Regeln weiterhin gültig.

Geschichtenschreiben zum Thema Held*innen im Wettbewerb

Du erfindest gerne Geschichten?
Schreibe eine Geschichte oder ein Gedicht zum Thema Held*innen.
Die besten Einsendungen erhalten einen Preis.
Schicke Deine Geschichte bis zum 30.11.2020 an: info@kjfe-go.de
Selber vorbeibringen geht natürlich auch.
Deine Geschichte oder Dein Gedicht darf maximal 2 (Computergetippte) Seiten umfassen.
Bitte schreibe unter Deine Geschichte Deinen Vornamen, Deine Klasse und Deine Email Adresse.
Wir freuen uns sehr auf Deine Einsendung.
Pia, die Leiterin der und wir Leute vom go- Club

Herzlichen Glückwunsch an alle Mädchen* zum internationalen Mädchen*tag am 11. Oktober

Der Heldinnen*kalender für das nächste Jahr ist pünktlich zum Internationalen *tag fertig geworden.
Wer genau hinschaut, findet vielleicht auch seine eigene Zeichnung darauf? Einige Mädchen* vom go- Club haben bei der Gestaltung mitgemacht. Deshalb freuen wir uns besonders und sind sehr stolz auf diesen neuen schönen Kalender.
Wer mag, kann sich einen bei uns ab der nächsten Woche abholen. Jedes Mädchen* bekommt einen geschenkt. Sonst gerne gegen eine kleine Spende mitnehmen.

Premiere Heute

Eine tolle Premiere gab es heute bei uns zu beklatschen.
“Das goldene Handy” frei nach dem Märchen ” Die goldene Gans”.
Selbst ausgedacht und gemeinsam erarbeitet, mit eigenem Kostüm- und Bühnenbild von den Kindern aus unserer Theatergruppe unter Leitung von Estella Olhagaray.
Wir hoffen sehr auf eine zweite Aufführung.

Theaterpremiere ” Das goldene Handy” am 6. Oktober um 16 Uhr

Aus aktuellstem Anlass:
Wir alle wollen ein schickes Handy, verbringen unheimlich viel Zeit vor diesem kleinen Ding, wir können nicht mehr ohne sein…oder vielleicht doch?
Alle sind ganz herzlich eingeladen zu unserer Theaterpremiere am Dienstag, den 6. Oktober um 16 Uhr in der Aula der Schule am Senefelder Platz.
Wegen Covid 19: Ihr/ Sie/ werdet/ werden platziert.
Bitte die Masken nicht vergessen.

Neue Kurszeiten ab August 2020

So geht es bei uns im neuen Schuljahr weiter.
Bitte für die Kurse anmelden.
Gern telefonisch oder über eMail.
Coronabedingt haben wir beschränkte Platzzahlen für die einzelnen Kurse.

Was kann man nur aus dem vielen Müll machen?

Bei uns im go Club ist nichts mehr sicher… alles Mögliche wird zu Skulpturen und anderen Gegenständen verarbeitet. Und dabei kommen richtig witzige und schöne Sachen heraus: